Affektkontrolltraining

Affektkontrolltraining

Affektkontrolltraining ist eine Übungsmethode, bei der Konfliktbewältigungsstrategien mit Hilfe von Körperübungen entdeckt und trainiert werden. Bewegung wird als nützlicher und einfacher Weg verstanden, um scheinbar unüberwindliche Probleme mit leichten Übungen erkennbar und begreifbar zu machen.

Unseren Kindern und Jugendlichen wird im einrichtungsintern durchgeführten Affektkontrolltraining vermittelt, Affekte wie Wut, Angst und Freude bewusster wahrzunehmen und sozial verträgliche Konfliktlösungen zu entwickeln. Die Selbstwahrnehmung im Handeln und dessen Reflexion werden gefördert sowie Kompetenzen zur Veränderung von innerlichen und äußerlichen Attacken vermittelt.

Mehr Informationen unter: www.affektkontrolltraining.de